Manspreading

HUMOR: Sitz! Aber bitte kein Manspreading! Gegen das breitbeinige Sitzen

Theo, du glaubst es nicht, aber mein Leinenhalter hat in der Zeitung gelesen, dass sich männliche Zweibeiner nicht mehr breitbeinig setzen dürfen. Zumindest nicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln von Madrid. Und in New York. Denn in diesen und einigen anderen Städten wurde das so genannte Manspreading verboten. Weil es als rücksichtslos gilt, wenn menschliche Rüden sich so hinfläzen, dass sich Sitznachbarn nur noch in ein Eckchen drücken können. Besonders Weibchen empfinden dieses territoriale Gehabe als äußerst unangenehm. Nun warte ich mit Spannung darauf, ob und wann es bei uns in der Doppelhüttenhälfte zu einem Verbot des Dogspreadings kommt. Besonders in

Weiterlesen »
Napf

HUMOR: Fake News oder alternative Fakten

Theo, du glaubst es nicht, aber ich werde aus meinem Leinenhalter nicht mehr schlau. Viel schlimmer noch – ich kenne den Alten nicht mehr wieder! Wenn mich meine zwei Synpasen nicht täuschen, war mein Futternapf am Morgen stets gut gefüllt. Klar, ein bisschen mehr geht immer, aber ich war dennoch zufrieden und mein Magen gut gefüllt.

Weiterlesen »
Foto von Nacho

HUMOR: Ich hab’s geschafft, Theo!

Als ich vor fast zwei Jahren in die Hütte meines neuen Rudels einzog, blieb ich bei meinen ersten Erkundungen voller Ehrfurcht stehen und bestaunte ein knappes Dutzend gerahmter Fotos von sämtlichen Familienangehörigen, das hoch oben auf dem Klavier thronte. Ich dachte damals schon, wenn dort eines Tages auch ein Bild von mir stehen sollte, dann, Nacho, hast du es geschafft, dann bist du als Rudelmitglied voll integriert.

Weiterlesen »