STORY: Junge? Mädchen? Oder was?

Theo, du glaubst es nicht, aber manchmal frage ich mich ehrlich: Was bin ich eigentlich? Gehe ich mit meinem Herrchen spazieren, passiert es immer wieder, dass uns entgegenkommende Hundeführer schon von Weitem zurufen: “Mädchen oder Junge?”. Anfangs dachte ich, die Frage sei an Herrchen gerichtet und so konnte ich ein verhaltenes Schmunzeln nur schwer unterdrücken. Doch im Laufe unserer vielen Runden wurde mir nach und nach klar, dass ich damit gemeint sein musste, denn so jung ist mein Herrchen schon lange nicht mehr ;-). Nun wäre es natürlich für meinen Rudelführer ein Leichtes, mit “Junge” zu antworten, aber das kommt ihm nie so einfach über die Lefzen. Meist wird er verlegen (vor allen Dingen, wenn Frauchen die Frage stellen), er zögert einen kurzen Augenblick, um dann so etwas wie “er ist nur ein halber Junge” oder “Mann außer Dienst” zu sagen. Hast du eine Ahnung, wie der das meint, Theo? Ich hab doch noch alles zusammen, oder? Also irgendwie verunsichert mich das total. Naja, wird sich hoffentlich bald mal aufklären. Ach, da fällt mir ein, eine ganz andere Frage habe ich doch noch: Weißt du, was “kastriert” bedeutet?