STORY: Nächtlicher Harndrang und die Folgen Ich stand noch nie so unter Druck!

Nacho
Markierungswahn oder krankhafter Harndrang?

Theo, du glaubst es nicht, aber ich muss letzte Nacht einen schlimmen Unfall verursacht haben! Das Erschreckenste daran ist, dass es mir noch nicht einmal bewusst ist. Aber der Schaden, von dem ich gleich berichte, kann nur durch mich entstanden sein. Ja, ich werde dafür grade stehen müssen. Natürlich nur, wenn der Alte erfährt, dass ich das war. Und dies alles geschah, weil mich nächtlicher Harndrang in einer Form überwältigte, die ich bis dahin so nicht kannte.

Nun, ich gebe zu, dass ich gestern einen über den Durst getrunken habe. Den ersten Wassernapf hatte ich schon kurz nach dem Frühstück geleert, den dritten am Mittag. Dazu kamen noch ein paar kräftige Züge aus einem Bachlauf und ein tiefer Blick in den Gartenteich. Kurzum: Ich war abgefüllt bis zum Halsfell und trotz Markierungen aller Art stand ich noch am späten Abend massiv unter Druck.

Werbetafel
Am Abend vorher war die Welt noch in Ordnung

Da ich in diesem Zustand kaum die Nacht überstanden hätte, musste ich den Alten zu vorgerückter Stunde noch einmal um den Block jagen. Er quittierte mein tierisches Verlangen mit Worten, die ich dank guter Welpenstube in der Öffentlichkeit nicht wiederholen möchte. An einer hell erleuchteten Reklametafel gelang es mir nach mehreren vergeblichen Anläufen endlich, die nötige Ruhe zu finden. Ich hob meinen rechten Hinterlauf  und ließ der Natur ihren Lauf.

Starker Harndrang und seine Folgen
Was hatte ich für einen Druck auf der Blase!

Am heutigen Morgen dann der große Schreck: Die Reklametafel war zur Seite gekippt und das gesamte Umfeld mit Flatterband abgesichert. Ich hatte wirklich selten so viel Druck auf der Blase, aber war es mir damit tatsächlich möglich, eine Reklametafel in solche Schieflage zu bringen? Doch je länger ich darüber nachdenke, Theo, desto mehr schwindet meine Angst vor haftungsrechtlichen Folgen – und räumt stattdessen einem stolzen Gefühl den Platz!


Hat dir der Artikel gefallen, freue ich mich, wenn du ihn teilst: