Frühstücksei

STORY: Ein Frühstücksei für die Fellpflege Der Kampf gegen Hundehaare

Theo, du glaubst es nicht, aber ich amüsiere mich jedes Mal köstlich, wenn ich nur daran denke, wie leicht sich meine Leinenhalter um die kleine Kralle wickeln lassen! Das hängt natürlich nicht zuletzt mit der für Zweibeiner typischen, sehr eingeschränkten Auffassungsgabe zusammen. Deshalb darf man ihnen da auch keinen Vorwurf machen. Aber lustig ist es trotzdem. Doch jetzt der Reihe nach. Es hat sich in unserem Rudel der schöne Brauch entwickelt, dass ich jeden Morgen ein Stück vom Frühstücksei abbekomme. Natürlich nicht am Tisch, sondern immer etwas abseits davon, denn Betteln ist in unserer Hütte tabu. Allein darüber könnte ich

Weiterlesen »

STORY: Die Erdnussallergie

Theo, du glaubst es nicht, aber das Zusammenleben von Hund und Mensch ist von vielen Missverständnissen geprägt. So unterstellt man mir, dass ich immer nur ans Fressen denke. Selbstverständlich knacke ich gerne mal ein getrocknetes Schweineohr und ich spucke auch nicht in einen gefüllten Napf. Doch mir deshalb das Etikett vom Fass ohne Boden anzuheften, verdreht die Tatsachen. Was mir besonders bitter aufstößt, ist, wenn in diesem Zusammenhang gleich noch rührende Fürsorge mit nervigem Betteln verwechselt wird.

Weiterlesen »