Nacho

STORY: Auffahrunfall in der Küche Haushaltsvorstand am Boden zerstört

Theo, du glaubst es nicht, aber bei uns im Rudel herrscht mal wieder ganz dicke Luft. Wegen eines Auffahrunfalls! Den angeblich ich verursacht hätte! Weil ich stets gerade dort sei, wo man nicht mit mir rechnet! Heißt es! Obwohl das sowas von an den Fellhaaren herbeigezogen ist, aber das interessiert die Rudelmitglieder natürlich nicht! Du merkst, ich bin immer noch auf 183! Aber jetzt der Reihe nach.

Weiterlesen »
Nacho

STORY: In der Ruhe liegt die Kraft

Theo, du glaubst es nicht, aber ich habe so oft Ärger mit meinem Leinenhalter, obwohl ich gar nichts gemacht habe. Überhaupt nichts. Doch genau damit hat der Alte ein Problem. Nach seinen Worten reißt er sich den Hintern auf, um mich am Fressen zu halten, während ich den ganzen Tag auf dem faulen Sommer- bzw. Winterfell läge und den lieben Gott einen guten Hund sein ließe. Dabei ist dem gar nicht so. Absolut nicht. Auch ich reiße mir das Gesäß auf, aber mehr gedanklich. Und auch für mich hat jeder Tag seine eigene Plage (Matthäus 6.34).

Weiterlesen »

STORY: Rückzug ist die beste Verteidigung

Theo, du glaubst es nicht, aber die Verteidigung von Haus und Hof ist mir eine Herzensangelegenheit. Denn zur Verteidigung bin ich verpflichtet, seitdem der Alte vor wenigen Tagen am Hauseingang das Schild “Hier wache ICH” angebracht hat. Zuerst hielt ich das ganze für einen Scherz; weiß er doch, dass in mir das Herz eines Hasen schlägt – eines sehr kleinen Hasen. Doch wie sagte er: “Nacho, man bzw. hund wächst mit seinen Aufgaben!”.

Weiterlesen »