Über den Leinenhalter

Achim Beiermann
Achim Beiermann

Ich bin Nachos Leinenhalter, wie Nacho gerne bloggt. Also der, der die Ehre hat, das Ende seiner Leine wie die Schleppe eines Brautkleids halten zu dürfen. Wenn sich Nacho über mich ärgert – und das kommt in seinen Kurzgeschichten relativ oft vor – dann bin ich für ihn nur schlicht „der Alte“. Anfangs hat mich das schwer geärgert, schließlich bin ich derjenige, der ihn am Fressen hält und der ihn täglich auf all seinen großen und kleinen Geschäften begleitet. Aber schnell merkte ich, dass dieser stolze Ratonero Bodeguero Andaluz im Grund seines Hundeherzens ein sehr liebenswerter kleiner Kerl ist.

Meine Bücher
Meine Bücher

Bis Anfang 2014 war ich nebenberuflich als freier Journalist für viele Fachmagazine wie com!, Internet Magazin, Webselling, Chip und PC Praxis tätig. Außerdem habe ich gemeinsam mit einem Co-Autor eine Reihe von Büchern geschrieben, die sich mit dem Thema Homepageerstellung und Webdesign im weitesten Sinne befassten. Ebenso haben wir ein Buch mit dem Titel „Erfolgreich selbstständig im Internet“ verfasst.

Nacho
Nacho

Nicht zuletzt gesundheitliche Umstände brachten mich zu Beginn des Jahres 2015 auf den Hund. Bis zu diesem Zeitpunkt fand ich Hunde zwar ganz nett, aber nur, solange sie sich lieb und möglichst weit entfernt bei anderen Hundehaltern aufhielten. Für mich selbst war der Gedanke bis dahin unvorstellbar. Ich möchte auch nicht verhehlen, dass Nacho und ich einige Zeit brauchten, um uns aneinander zu gewöhnen. Schließlich hatte er in seinen ersten drei Lebensjahren in Andalusien einiges erlebt, was nicht zur Stärkung seines Selbstvertrauens und zu seiner Zuneigung zu Menschen beigetragen hat. Wir haben aber viel voneinander gelernt und mittlerweile sind wir ein starkes Team. Auf dieser neuen Basis entstand die Idee, für Nacho ein Weblog einzurichten, auf dem er seinem griechischen Freund Theo – ebenfalls ein Hund – seine  oftmals verqueren Gedanken und Ansichten mitteilen kann.

Viel Spaß beim Lesen!

Achim Beiermann

achim@theoduglaubstesnicht.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.